Eisenbahn Viadukt ~ Altenbeken

Da der Eisenbahn Viadukt in Altenbeken des Nachts so schön angestrahlt wird, sollte er sich grad im Dunkeln gut als Fotomotiv eignen. Leider war es gar nicht so einfach eine schöne Stelle mit gutem Blick auf den Viadukt zu finden. Zwei ganz schön Stellen haben wir gefunden und auch genutzt.

 

Leonardo Glass Cube ~ Herste

Der Leonardo Glass Cube ist in Herste bei Bad Driburg zu finden und besticht durch sein einzigartes Design.  Das futuristisch anmutende Gebäude dient dem Hersteller Leonardo als Showroom, wo er seine Produkte artgerecht präsentieren kann. Das Gebäude wrrde mit einer pfostenfreie Glasfassade mit einer Seitenlänge von je 36 m erbaut. Seine zwei Etagen bieten rund 2800 m² Platz. Die Glasscheiben haben eine Höhe von 6 Metern und 2 Meter Breite. Gestütz wird das Dach durch 3 „genetics” im Innenraum, das sind  6 m hohe skulpturale 3-D
Verbindungselemente. Unterhalb des Glass Cube befindet sich noch ein Untergeschoss, welches durch grßzügige Treppen erreichbar ist. Durch fromvolle Betonemlemente, die rund um das Gebäude die Wege bilden, wirkt der Gesamtkomplex wie aus einer fern Zukunft.

 

Porsche Cup ~ Oschersleben

Faszination Porsche in der Motorsport Arena Oschersleben

Porsche Cup – 12.-14. August 2016

Wir waren am Renn-Sontag mal die knapp 250 km nach Oschersleben gefahren und haben uns ein paar Rennen angesehen und in den Boxen umgeschaut. Auf dem Ring wurde einiges an Gummi gelassen und so manche Bremsscheibe wurde verheizt. Mit einem Ohren betörenden Sound fuhren 911er und Caymens um die Wette und waren auf der Jagd nach den besten Rundenzeiten. Ein tolles Erlebnis mit der einmaligen Gelegenheiten den Teams zwischen den Rennen beim Schrauben zu zuschauen und auch frei hinter die Kulissen zu blicken. Neben den Rennen hatte Porsche seine Modelle ausgestellt und bot Taxifahrten an. Das Rahmenprogramm mußte allerdings über ein Porschezentrum des Vertrauens gebucht werden. Wir begnügten uns mit ein paar Fotos und dem Probesitzen im Targa, den wir auch mal ein wenig röhren lassen konnten.